Der Wolfsbrunnen



NEWS


Das war der "SOUND OF SCHLIERBACH 2021" !

Unser aktuelles Programm


Dezember


An allen Adventswochenenden im Außengelände

Winterglühen von 15 - ca. 18 Uhr

Ausschank des Rheingauer Glühweins aus unserer Glühweinhütte

 

Schweren Herzens haben wir uns entschlossen, unser "Winterglühen" am Wolfsbrunnen abzusagen.Auch wenn eine Durchführung unter 2G oder 2G+ möglich gewesen wäre, finden wir, das es nicht in die Zeit passt. Wir möchten damit auch unsere Solidarität mit den vielen anderen weihnachtlichen Aktivitäten zeigen, die aufgrund der neuen Corona Verordnungen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Heidelberg abgesagt wurden.

Ob das Rahmenprogramm stattfinden kann, werden wir nach Rücksprache mit dem Corona - Ordnungsamt der Stadt Heidelberg und den teilnehmenden Parteien bekannt geben.

 

Am 12.12.2021 mit Rahmenprogramm    ABGESAGT! 

14-16 Uhr - findet bei jedem Wetter statt 

Leider müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir uns schweren Herzens entschieden haben, das Puppentheater abzusagen.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir möchten niemanden gefährden.

 

Jedoch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wir werden das Puppentheater auf jeden Fall im Sommer bei unserem „Sound of Schlierbach“ wiedersehen! 

 

 

 

14.30 Uhr  Puppentheater Plappermaul "Die  Schildkrötenweihnacht" im Neubau

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei - Spenden erwünscht

 

15.30 Uhr   Fackellauf der Abteilung "Basketball" des TSG Ziegelhausen von der Grundschule zum Wolfsbrunnen

Treffpunkt: Grundschule  

Die Kinder erhalten eine Fackel oder bringen ihre eigenen 

Laternen mit. 

 

16.15 Uhr   Der Wolf besucht den Wolfsbrunnen und bringt den Krabbelsack mit.


Freitag, 10.12.2021    19.30 Uhr   Neubau

Vortrag "Ötzi - der Mann aus dem Eis" - 30 Jahre nach seiner Entdeckung

Im Jahr 1991 gab schmelzendes Eis in einer Mulde des „Hauslabjochs“ an der Grenze zwischen Österreich und Italien die Leiche eines Mannes frei. Man darf den Entdeckern, der Bergwacht, der Polizei, dem Staatsanwalt und Gerichtsmediziner keinen Vorwurf machen, dass sie die Bedeutung dieses Fundes nicht erkannten. Dass sie damals grob mit Eispickel und Presslufthammer den selt-samen Körper aus dem Schmelzwasser befreiten und ihn zur anonymen Beisetzung frei geben wollten.

Man konnte in den ersten Tagen nicht ahnen, dass es sich um einen Menschen handelte, der vor sehr langer Zeit dort gestorben war. So wurde in den ersten Tagen nach seiner Auffindung viel zerstört, was auf wundersame Weise 5 300 Jahre im Eis unversehrt überdauert hatte.

Seitdem haben sich tausende von wissenschaftlichen Untersuchungen mit dem Leben und Tod von „Ötzi“ beschäftigt. Wir kennen heute erstaunliche Details zu seinem Körper, von seiner Kleidung und Ausstattung.

Wir wissen viel über seine Gesundheit, seine Krankheiten, von seiner Herkunft, sogar Einzelheiten zu den letzten Tagen und Stunden vor seinem gewaltsamen Tod. Hans-Martin Gäng stellt in seinem spannenden Vortrag die aktuellen Ergebnisse der Forschung vor

EINTRITT FREI

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter info@wolfsbrunnen-kultur.de

Teilnahme nur unter 2G+

 


Samstag, 18.12.2021    11.15 Uhr   Neubau

MUSA! Circle Concerts-Familie 

Beethoven und Hölderlin treffen auf die Musik der Welt

MUSA! Circle Concerts bestehen aus Lauschen, Singen und Bewegen.

Mit MUSA! hat Andrea Apostoli ein neues Konzept für klassische Musikkonzerte entwickelt. Das MUSA! Circle Concert- Familie zeigt, dass Musik allein ein künstlerisches Erlebnis ist: Ohne Animation, ohne Geschichte – Kinder und Erwachsene werden unmittelbar berührt. Zwischen dem Publikum und den Musiker*innen entsteht eine Beziehung. Es gibt keine Bühne – sondern ein gemeinsames Klangerlebnis auf Augenhöhe. Die Musiker*innen sind um das Publikum herum angeordnet. Der Mensch und sein persönliches Musikerleben stehen im Mittelpunkt.

Andrea Apostoli lässt in diesem Konzert Werke von Beethoven, Hölderlin und Komponisten aus aller Welt in einen munteren Dialog treten.

Achtung: Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie verzichtet Musa! Circle Concerts auf das Auslegen eines Teppichs und sie bitten darum, eigene Unterlagen mitzubringen (Yoga-Matte, Decke, Kissen o.Ä.). Jede Familie kann so getrennt von den anderen auf einer privaten ‚Insel‘ Platz nehmen und mit ausreichend Abstand zur nächsten Gruppe auf dem Parkett sitzen.

Eintritt:

Erwachsene 9Euro; 1.Kind 5Euro; 2.Kind 4Euro; 3.Kind 3Euro

Anmeldung erforderlich!