Kultur im Wolfsbrunnen


Das neue Jahresprogramm für 2024 liegt bereit. Alle Mitglieder der Freunde und Förderer erhalten ein Exemplar mit der Post. Es wird der nächsten Ausgabe des "Schlierbach Aktuell" beigelegt und ist am Eingang des Wolfsbrunnen und bei der Post in Ziegelhausen erhältlich.

Außerdem steht es hier zum Download bereit.

Download
Jahresprogramm 2024 Wolfsbrunnen
Flyer:Final_WOB_Programmheft_2024_DINlan
Adobe Acrobat Dokument 964.8 KB

Hier geht's zum Ticketshop


Februar


Achtung! Geändertes Datum! 

Donnerstag, 22.02.2024             19.00 Uhr                                Restaurant

Stammtisch der Freunde und Förderer Wolfsbrunnen e.V.      

Thema: Herr Dr. Joachim Wünn, Vorsitzender des Bezirksimkervereins Heidelberg e.V., wird uns aus aktuellem Anlass über „Die asiatische Hornisse in Heidelberg“ berichten. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 


März


Mittwoch, 13.03.2024             19.30 Uhr                                Neubau

„Heidelberg und die Region auf dem Weg zur Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt“      

Ein Vortrag von Peter Spuhler, mit dabei Martina Pfister, Bürgermeisterin für Kultur, Bürgerservice und Kreativwirtschaft

Die Stadt Heidelberg will sich um den Titel als Europäische Kulturhauptstadt bewerben. Ein mögliches Präsentationsjahr steht zwar noch nicht fest, aber Heidelberg möchte frühzeitig einen Bewerbungsprozess initiieren.Als Kopf der Bewerbung konnte die Stadt einen ausgewiesenen Kenner der Kulturszene – lokal wie international – gewinnen. Peter Spuhler besetzt ab sofort im Dezernat des Oberbürgermeisters die Stabstelle „Beauftragter für die Bewerbung Europäische Kulturhauptstadt“. Spuhler ist in Heidelberg noch in bester Erinnerung: Zwischen 2005 und 2011 war er Intendant des Theaters und Orchesters der Stadt Heidelberg und leitete unter anderem die bauliche Generalsanierung des Theaters ein. 


Donnerstag, 21.03.2024             19.00 Uhr                                Restaurant

Stammtisch der Freunde und Förderer Wolfsbrunnen e.V.      

Dr.Jeannine Bartelmus gibt einen "Lebensüberblick" aus Sicht einer nativen Algerien-Französin, die nach einigen Umwegen in Schlierbach gelandet ist. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. 


April


Samstag, 06.04.2024             10.00 Uhr                                Gelände

Kräutersammeln am Wolfsbrunnen mit Biologe Rüdiger Becker

„Grüne Soße“ Der Wolfsbrunnen ist nicht nur erlebbar mit den Augen, Ohren und Händen, sondern man kann ihn auch schmecken. Es ist schon eine kleine Tradition wenn Dipl. Biologe Rüdiger Becker im Frühjahr durch den Wolfsbrunnen führt,  um gemeinsam die Zutaten für die „Schlierbacher Soße“ zu sammeln. Kommen Sie mit auf eine Kräuterexkursion am Wolfsbrunnen, die gesammelten Kräuter geben wir dann am Restaurant ab und werden belohnt mit Pellkartoffeln und der Schlierbacher Soße. Die gesamte Veranstaltung findet draussen im Aussengelände des Wolfsbrunnen statt. (Bitte mitbringen: kleine Dose oder Körbchen zum sammeln und geeignete Kleidung vor allem festes Schuhwerk, die Wiesen sind nass). Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind herzlich willkommen. Um Anmeldung wird gebeten.

 


Samstag, 13.04.2024            9.00 Uhr                               Gelände

Arbeitseinsatz im Gelände

Hier freut man sich über jede helfende Hand, die dazu beiträgt, die Wolfsbrunnen-Anlage zu verschönern.


Donnerstag, 18.04.2024             19.00 Uhr                                Restaurant

Stammtisch der Freunde und Förderer Wolfsbrunnen e.V.    

Thema wird hier noch bekannt gegeben. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.


Freitag, 19.04.2024             19.30 Uhr                               Neubau

 Kaffeeklatsch bei Bachs

Eine herzliche Einladung zu einem musikalischen Kaffeeklatsch bei Bachs.

Das Kaffeetrinken ist keineswegs eine Erfindung der heutigen Zeit.

Wer es sich leisten konnte, lud sich schon in der Barockzeit gerne eine kleine Kaffeegesellschaft ein.

Genießen Sie u.a. Ausschnitte aus Bachs Kaffeekantate, kommen Sie mit auf einen Abstecher ins Café Zimmermann, wo Telemanns Musik erklingen wird, und freuen Sie sich auf Interessantes und Amüsantes rund um die damals neue Verführung: das Kaffeetrinkens.